Im Hotelzimmer auf der Fensterbank gefistet

Im Hotelzimmer auf der Fensterbank gefistetIch hatte im Hotel jemanden zu Besuch. Er war gerade im Bad und da fiel es mir ein, er hatte mal gesagt, er will gerne eine Frau fisten, da er das noch nie gemacht hat. Na, da überrasche ich ihn doch mal. Also gehe ich zu ihm, nehme ihn an die Hand und verkünde mein Vorhaben. Ich setzte mich auf dem Hotelzimmer auf die Fensterbank mit schönem Blick auf die Straße, gab ihm Gleitgel auf die Hand und erklärte ihm wie er mich fisten soll. Wie ich es beschrieben hatte, steckte er mir einen Finger nach dem anderen in meine nasse Fotze. Der Kerl hat echt Talent, er ließ einen Finger nach dem anderen in meinem Loch verschwinden, bis er die Faust drin hatte und es mir richtig heftig besorgte bis ich laut und schreiend kam. Was haben wohl die Zimmernachbarn gedacht? Egal, es war einfach nur geil!

Hier klicken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *